Aktuelles

Liebe Tierfreunde… auch in der Zeitung gab`s einen Einblick in unsere Tätigkeiten!

Schon sind unsere tollen Helfer unterwegs, Hunde aus Zigeunervierteln abzuholen um zu kastrieren…DANKE für eure tolle Arbeit und euren unermüdlichen Einsatz!!!

Jetzt geht`s los, der Bus zum einsammeln der Hunde die kastriert werden müssen ist startklar…

Weiter geht`s ins Tierheim nach Sighisoara, jetzt heißt es über 1t Futter abladen und natürlich Hunde begrüßen!

Lugoj erreicht erstmal kräftig kuscheln

Unsere Helfer auf dem Weg nach Rumänien!

Unsere lieben Helfer Christine und Ramona durften im Futterhaus Kelheim wiedereinmal eine Ladung und an Futterspenden holen.

Vielen lieben Dank!“

Heike und Rainer sind heute für den Tierschutz auf dem Flohmarkt!

Vielen Dank euch beiden!!!

Heute durften wir im Futterhaus Kelheim wieder eine Ladung Hundefutter abholen, der Kofferraum ist voll! Danke Mädels unsere Rumänchen freuen sich!

Wir brauchen eure HILFE!!!

Wir sind Hunde aus der Tötung, also aus der größten Hölle in der sich ein Hund nur befinden kann, jeden Tag Angst zu haben dass auch wir morgen nicht mehr weiterleben dürfen!!! Doch dank der lieben Tierschützer befinden wir uns bereits in Sicherheit, uns darf niemand mehr was antun. Doch nun unsere Bitte an euch die TIERLIEBEN Menschen da draußen die ein HERZ für uns haben… WIR BRAUCHEN DRINGEND PATEN! Auch möchten wir nicht nur eine Nummer sein, sondern einen Namen haben, so wie die Hunde die in einer richtigen Familie leben dürfen, denn wir denken ein eigener Name das ist schon ein großer Schritt in Richtung Glück. Du als Pate darfst mir meinen Namen geben, ich werde richtig stolz und dankbar sein… und die Menschen die uns helfen haben versprochen, dass du Bilder von mir bekommst und natürlich darüber informiert wirst wie sich mein Leben als Hundi mit Namen glücklich weiterentwickelt, DANK DEINER HILFE!  Es warten noch so viele liebe Hunde in der Hölle, auch sie sollen weiterleben und fühlen dürfen wie es ist ein Leben ohne Angst zu haben.

ALSO BITTE BITTE BITTE NEHMT EUCH EIN HERZ UND WERDET PATE!!!

Ein kleiner Einblick in den Hof der armen Frauen aus Faget, soviele liebevolle, tolle Hunde suchen ein Zuhause!

Unseren 7 geretteten Welpenmädels geht es gut! Sie werden von Mia in Faget sehr gut versorgt!

…und wieder erhielten eine große Menge an Futterspenden vom Futterhaus Kelheim! Ein riesengroßes DANKESCHÖN!!! Wir kommen gerne wieder!

Am vergangenem Wochenende wurde in Rumänien fleißig am Ansatz gearbeitet!!! Unsere tolle Tierärztin Maria hat mit Unterstützung zweier wunderbaren Stundenten viele Hunde und auch Katzen kastriert! Tausend Dank ihr seid klasse, nur so wird das Leid weniger…

Razvan Student im Abschlussjahr…

Despina Studentin ebenfalls im Abschlußjahr!

Über 1t Futterspenden hat unser Verein für die hungrigen Hunde Rumäniens erhalten!!! Wir möchten uns herzlich bei den Spendern Barbara und Juliane Wiedemann ( Kerzenfabrik/Deggendorf ), Haus der Schönheit Marion Glanzer, Frau Wittenzellner aus Hengersberg, Birgit Krammer Katzenhilfe Deggendorf und den vielen anonymen Spendern bedanken.

Und wieder geht ein herzlicher Dank an das Futterhaus in Kelheim, für die zahlreichen Futterspenden! Nächstes mal kommen wir mit einem größerem Auto….DANKE

Ein riesengroßes DANKESCHÖN geht an dass Futterhaus Kelheim, dass uns sehr viel Nass-und Trockenfutter gespendet hat, im Namen der hungrigen Rumänchen tausend DANK!!!

Aus Mallersdorf kamen liebe junge Leute und brachten Spenden für die Hunde in Rumänien… ein herzliches DANKESCHÖN

Als dieser Rüde gerettet wurde konnte er kaum noch gehen. Unter der guten und liebevollen Pflege von Daniel und seinen Eltern, hat er sich zu einem gesunden Prachtkerl entwickelt!!!

Ingo und Lutz, 2 unserer ehrenamtlichen Helfer sind gut in Rumänien angekommen! Sie brachten in das Tierheim Lugosch Futter für die Hunde. Das Bild unten rechts zeigt Daniel und seine Mama die sich liebevoll um ca 120 Hunde kümmern.

Heike und Rainer unsere wunderbaren ehrenamtlichen Helfer haben diese tolle Box vorbereitet….. wir sagen DANKE DANKE DANKE

 

Hallo ich bin ein toller HUNDEBUB  und lebe im Tierheim in Sighisoara/Rumänien. Man sagt ich sei der bravste Hund, denn ich mag alle Menschen und bin auch lieb zu anderen Hunden. Da ich aber fast 7 Jahre bin hab ich wenig Chancen auf eine Fahrkarte nach Deutschland! Aber mal ehrlich, was sind schon 7 Jahre!? Irgendwo muss es doch den Menschen geben der mich adoptieren und lieben möchte!!!

Ich… die ZOTTEL Omi… bin gerade in Amberg angekommen… im Garten von meinem Herrchen und Frauchen steht schon die isolierte Hundehütte mit Windschutz, und im Haus hab ich ein Bettchen. Ja die Fahrt hatte lange gedauert, aber ich war ruhig, denn ich fühlte dass irgendetwas GUTES auf mich zukommen wird. Ich sag´s euch ich habe Hunger, danke dass ihr mich nach Deutschland gebracht habt zu den lieben Menschen Heike und Rainer.

Bin ich satt… mein Frauchen HEIKE sagte zu mir: Ach Omi Hundi ich hab noch nie so einen schmutzigen heruntergekommenen Hundi gesehen!!! Aber ich liebe Dich!!!

Na erkennt ihr mich??? Mein liebes Frauchen hat mir die Haare geschnitten, es hat richtig gut getan, den Rest erledigt nächste Woche der Friseur, aber mal ganz ehrlich: ich bin doch hübsch und sehe richtig jung aus!!! Ja jetzt beginnt mein neues Leben und mein Leben auf den Straßen Rumäniens ist Vergangenheit!

Hans-Werner Gantner baut mit Hilfe eines rumänischen Mannes eine gespendete isolierte Hundehütte auf.

Im Hinterhof bei den armen Frauen aus Faget versorgten wir die Hundis mit frischem Stroh und Futter.

Mein Vater Hans-Werner Gantner baute eine isolierte neue Hundehütte auf die wir von Deutschland mitgenommen haben (gesponsert von tierlieben Menschen)

Diese Welpen sind ca 4 Wochen alt und lebten in einem Karton.

Am 03.01.2019 machte ich mich (Gabriela Gantner) zusammen mit meinem Vater auf den Weg nach Faget (Rumänien) zu den Hundis.

Bei unserer letzten Fahrt am 03.01-05.01.2019 befanden sich 1,5 Tonnen Futter für die Hunde, die wir an drei Stellen verteilten.

Unsere fleißigen Helferinnen beim Flohmarktverkauf, der Erlös geht Kastrationen in Rumänien zugute!

                                                             

Mit vollem Einsatz haben zwei Männer mit viel Herz und harter körperlicher Arbeit,

den Hunden für den kommenden Winter ein wärmeres und geschütztes Heim gebaut.