Bilder, Storys und Videos

Hund des Monats 

 

erstellt von Hannelore Müller

Mai 2020

 

Eine besondere Geschichte die Mut macht

 

Auf einem Gelände wurden acht ca. 3 Monate alte Welpen geduldet, deren Mutter tot gefahren wurde

     
 
 

Dieser Welpe ist von einem Auto angefahren worden und ist anschließend in ein ungesichertes Teer-Loch gefallen.

Maria, die Tierärztin  hat ihn aufgenommen und ihn aufs beste versorgt. Nachdem seine Verletzungen abgeheilt waren, musste er nach und nach total geschert werden, weil das gesamte Fell verklebt war. Maria hat diesen Teerwelpen bei sich in Pflege  bis er reisefertig wurde.

Daniel hat die anderen Hunde aufgenommen. Drei davon wurden leider gestohlen.

Inzwischen sind die Welpen nach Augsburg zum Tierschutz von Marion Unger gekommen und auch der Teerwelpe ist Mitte Mai nach Augsburg gekommen und ist jetzt mit seinen verbliebenen Geschwistern zusammen.

 

Teerwelpi

 
   
     

So sieht der Teerwelpe am 30. Juni 2020 aus, er ist noch im Tierschutz bei Marion Unger und wird Tag für Tag aufgeschlossener. Er wird sicher bald einen schönen Platz, am besten mit einem weichen Sofa finden.

 

Viel Glück in deinem Leben

Juli 2020

Der geschundene Zigeuner Hund

Dieser Hund hat jahrelang ein sehr schlechtes Leben bei Zigeunern verbringen müssen  Er wurde dann vom Tierheim Sighisoara übernommen und dort lernt er gerade das es auch gute Menschen gibt. Er ist für jede Streicheleinheit äußerst dankbar. Daran kann man erahnen , welch schlechtes Leben er geführt hat.

     

http://strassenhunde-rumaenien-in-not.de/wp-content/uploads/2020/07/VID-20200630-WA0004-1.mp4