Hund des Monats Oktober 2020

 

 
 

Jetzt liebe Tierfreunde können sie sehen wozu Menschen fähig sind.

Diese Hündin hat Daniels Vater gefunden, als er mit dem Kastrationsbus aus der Werkstadt kam. Die Hündin war von einem Menschen mit einem Beil angegriffen und schwer verletzt worden.

Ihr fehlte soviel Fleisch und Haut, das man die Knochen sehen konnte. Sie sah schrecklich aus und man konnte sich vorstellen das sie große Schmerzen hat. Ein kaltblütiger Mensch hat ihr wahrscheinlich mit einer Axt diese Verletzung zugefügt.

Daniel und sein Vater brachten die Hündin sofort zum Arzt um zu klären, ob diese Verletzung noch operiert werden kann. Der Tierarzt hat gute Arbeit geleistet und jetzt nach ca. drei Monaten ist die Schnauze gut verheilt. 

Die Kosten für diese aufwendige Operation hat Anja vom Tierheim Vierbeiner in Not organisiert. Dazu hat sie eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Der Hund ist zur Zeit noch bei Daniel im Tierheim Free Amely. Wenn die Verletzung total ausgeheilt ist wird sie von Anja in den Norden geholt. Anja wird sich darum kümmern das dieser Hündin ein tolles Zuhause besorgt, wo sie all ihre schlechten Erfahrungen total vergessen kann.

Der Schutzengel dieser Hündin heißt Dorel und Daniel Balaj, sie sind immer wieder die Lebensretter für verletzte Hunde. 

Heute ist sie trotz ihrer Erfahrungen eine stattliche Hündin der trotz der schlimmen Ereignissen sehr freundlich zu Menschen ist.

 

 

Zurück zur Startseite