strassenhunderumaenieninnot@googlemail.com
+49 151 22350576
strassenhunderumaenieninnot@googlemail.com

Aktuelles

Veto Spendenankunft

Catalina sagt DANKE…
Danke an VETO Tierschutz und Strassenhunde Rumänien in Not e.V. nur durch uns allen kann Catalina, Nicoleta und Klara ihre Hunde satt bekommen, danke an “ALLE SPENDER BEI VETO” ohne euch ging so eine Aktion überhaupt nicht. Wir sind stolz helfen zu können und nur durch gegenseitige Hilfe und Zusammenhalt kann man sowas schaffen!

Pflegestellen gesucht!!

Heute habe ich eine ganz andere Frage an euch .
Wir suchen dringend ein paar sehr gute Pflegestellen um Hunde aus Rumänien zu retten.
Die Pflegestelle sollte im Umkreis von 30 km von Abensberg sein und wird von uns mit Futter versorgt. Wir kommen natürlich für die Kosten auf die anfallen , zb Tierarzt oder Sicherheitsgeschirr ect.Wir suchen wirklich gewissenhafte tierliebe Menschen die so wie wir ticken und nur das Beste für die Hunde möchten. Vertrauen ist das A und O bei uns und ihr müsstet euch natürlich auch an ein paar Sachen halten die wir erwarten …..wir machen die Vermittlung und sind auch bei Vorkontrollen gern behilflich bzw übernehmen sie.
Wer von euch traut sich zu einen Welpen aufzunehmen? Es ist viel Arbeit ..sie sind Nicht stubenrein und können auch mal was kaputt machen …bitte sehr gut überlegen wer sich dieser Verantwortung stellen möchte …bitte melde dich bei uns …es wäre natürlich von Vorteil wenn du Zuhause bist und nicht berufstätig bzw nur wenige Stunden außer Haus.
Wir freuen uns auf viele Bewerbungen.
015122350576

Unser Traum wird wahr !!

Das ist der künstlerisch entworfene Plan unseres Chefs HW Gantner von unserem , gerade im Bau bestehenden Tierheimes in Faget.
Wir sind wirklich mächtig stolz zuzusehen wie aus unserem , seit langen gehegten Traum, endlich Wirklichkeit wird .
Wir wollen ein Heim für ca 50-70 Hunde bauen wo jeder viel Platz hat…wo nicht viele Hunde eingezwängt , in Angst und Panik in viel zu kleinen Zwingern gepresst sind , sondern ihren Freiraum haben mit Rückzugssort …sauberen Hütten ,Dächern die sie vor Wind und Wetter schützen . Es wird noch viel Arbeit sind und bestimmt noch Unsummen für unseren kleinen Verein auf uns zukommen…… vielleicht könnt ihr uns unterstützen um den Straßenhunden ein Zuhause in Würde zu geben so lange sie dort sind.
Mit Tica als Chef Vorort haben wir den besten Mann den es geben kann….ein Herz für Hunde ,fleißig ,ein Genie in allem was er bauen kann und ein ehrlicher Mann was uns sehr wichtig ist.
Er baut gerade die Zwinger und unsere Männer fahren am 24 . runter und helfen mit und ganz toll ist das der Martin aus dem hohen Norden zu fünft dann Anfang Oktober anrückt und weiter baut ….ihr seit spitze Martin .
Helft mit und werdet Mitglied in unserem Verein .
Jedes passive Mitglied hilft uns mit seinem Mitgliedsbeitrag auch die ganzen Zahlungen zu bewältigen und jedes aktive kann mit anpacken,egal ob in Deutschland oder Rumänien .
WIR BRAUCHEN EUCH UND EURE HILFE 
FÜR DIE HUNDE IN RUMÄNIEN…
SEIT DABEI IN UNSERER TIERSCHUTZFAMILIE 
Hier findet ihr auch auf der ersten Seite unseren Mitgliedsantrag…wir würden uns so freuen euch in unserer Mitte begrüßen zu dürfen ..nur ein ZUSAMMEN macht uns star
https://strassenhunde-rumaenien-in-not.de/
PayPal
Strassenhunderumaenieninnot@googlemail.com
Raiffeisen Bank Kreis Kelheim
DE 27750690140006628397

Kastrationen

Unsere Tierärztin Maria ist zwei Tage in Dumbrava und kastriert unermüdlich in unserem Kastrationsmobil …nur durch solche Aktionen werden es hoffentlich bald weniger Strassenhunde. Es wäre unser innigster Wunsch, die Not zu verringern und endlich keine ausgesetzten Welpen mehr zu finden oder in Kartons vor die Tierheime gestellt zu bekommen .
Eine Kastration kostet ca 20 Euro!! und rettet ungeborenes Leben.
Helft mit und werdet Kastrationspate und rettet mit uns Leben
PayPal für Freunde anklicken bitte
Strassenhunderumaenieninnot@googlemail.com
Raiffeisen Bank Kreis Kelheim
DE 27750690140006628397
BIC GENODEF1ABS

Pflegestellen gesucht !!

Heute habe ich eine ganz andere Frage an euch . Wir suchen dringend ein paar sehr gute Pflegestellen um Hunde aus Rumänien zu retten. Die Pflegestelle sollte im Umkreis von 30 km von Abensberg sein und wird von uns mit Futter versorgt. Wir kommen für die Kosten auf die anfallen, zb Tierarzt . Wir suchen wirklich gewissenhafte tierliebe Menschen die so wie wir ticken und nur das Beste für die Hunde möchten. Vertrauen ist das A und O bei uns …..wir machen die Vermittlung und sind auch bei Vorkontrollen gern behilflich bzw übernehmen sie.
Wer von euch traut sich zu einen Welpen aufzunehmen? Es ist viel Arbeit ..sie sind Nicht !! stubenrein und können auch mal was kaputt machen …bitte sehr gut überlegen wer sich dieser Verantwortung stellen möchte …bitte melde dich bei uns . Es wäre natürlich von Vorteil wenn du Zuhause bist und nicht berufstätig bzw nur wenige Stunden außer Haus wärst.
Wir freuen uns auf viele Bewerbungen

Niederbayern TV

Vor kurzem war Niederbayern TV in Abensberg und wir durften unseren Verein vorstellen

Tag 4 in Rumänien

Der letzte Tag in Rumänien wurde noch genutzt um Maria kennen zu lernen und mit ihr nach Arad zu der Frau mit den 40 Hunden zu fahren. Dort helfen wir mit kastrieren, Futter , Hundehütten und Zwinger um den Hunden ein besseres Leben zu ermöglichen.Nachmittags ging es dann erschöpft aber glücklich nach Hause wo sie morgens halb zwei uns noch bis drei Uhr früh ihre Erlebnisse schilderten. Super Arbeit Männer und im September geht’s dann richtig zur Sache . Wer möchte mitfahren und Teil unseres Bautrupps werden ….jede Hand wird gebraucht !!

Tag 3 in Rumänien

Heute wurde der Busbahnhof in Faget besucht ,denn dort füttern wir schon Jahre die Hunde und bringen Futter. Der Wärter dort freut sich immer riesig unsere Leute zu sehen ..alle sind sehr gastfreundlich und hilfsbereit. Danach ging es zum Tierheim wo sich unsere Männer mit Dorel und Tica getroffen haben . Alles wurde genau besprochen, was Ende September gebaut wird. Es gibt viel zu tun

Tag 2 in Rumänien

Heute war nach einem ruhigen Start in den Tag der Besuch im free Amely Tierheim in Lugoj angesetzt ,denn auch für Dorel und Elena hatten die Männer was dabei . Bei einem gemütlichen Abendessen und vielen Infos an was man alles denken muss bei unserem Tierheim ging es spät Abends in die Pension zurück .

Tag 1 in Rumänien

Montag Abends um Zehn Uhr sind unsere Männer gestartet um in Faget unsere Baustelle von unserem Tierheim zu besichtigen. Tica freute sich schon sie kennenzulernen und Pläne zu machen wie denn alles werden sollte im Tierheim. Dienstag ca 9 Uhr waren sie endlich in Faget angekommen und haben erstmals Nelli und Lia in Faget ihre Geschenke und Futter vorbei gebracht und sind dann weiter zu Tica und zu unserem Tierheim.

17 Hunde und 9 Katzen

Gestern kamen unsere Mädels mit 17 Hunde und 9 Katzen in Deutschland an aber seht selbst und richtet euch bitte Taschentücher her, ich heul immer noch…aber vor Freude , Rührung und Glück…danke an alle die Tierschutz Hunden ein Zuhause geben und nicht ihr Geld Züchtern nachwerfen um für Tausende von Euro einen Hund kaufen.

Fahrt Juli 2021

Am Montag den 5 Juli ,früh um 2 Uhr ging die lange Reise nach Rumänien/Sighisoara für Kati, Eva und Gabi los ..schaut euch das Video von ihrer Reise an ….am Samstag früh um 8 Uhr waren sie wieder in Abensberg…danke für eure großartige Arbeit und Einsatz für die Hunde und Katzen.

2ter Platz!

Dank Eurer Hilfe haben wir den zweiten Platz erreicht und für unser Kastrations Projekt 1500,00 Euro gewonnen. Auf euch ist Verlass !

Diese Woche durften unsere Mädels Evi und Uli endlich wieder nach Rumänien fahren.

Mit Vierbeiner in Not und Halona for dogs haben wir eine große Kastrationsaktion in Begheiu geplant . Tierärztin Maria und ein professionelles Team mit Betäubunsgewehren haben die ängstlichen Hunde beim Bauern versucht einzufangen und dann zu kastrieren. Die Aktion war mega anstrengend und durch die Hitze waren natürlich die Hunde meistens verschwunden aber ein paar konnten kastriert werden und auch Privatpersonen kamen und ließen ihre Tiere umsonst kastrieren. Es war auch unsere neue gesponserte Lebendfalle im Einsatz . Danke an Carmen für die Spende. Daniel und Dorel vom free amely halfen dazu und nahmen die Hunde auf bis sie wieder fit waren .Am Samstag geht es wieder nach Hause…..toll gemacht …danke an alle Beteiligten.

Fotos

Uli Stein Stiftung
Bounty Tierschutz Stiftung

Durch die großzügige Spende von der Bounty Tierschutz Stiftung und Uli Stein Stiftung Tiere in Not können wir für unser Tierheim in Faget Hundehütten und Material bezahlen. Danke dafür

Unser Traum wird wahr!


Wir bauen unser eigenes Tierheim in Rumänien und wir freuen uns über jede Unterstützung. Im Mai ging es endlich los und der Zaun auf unserem 3000 qm großen Grundstück wird errichtet . Wir möchten dort Zwinger mit Hundehütten und Überdachungen bauen um dort Strassenhunde aufnehmen zu können. Es wird dort auch kastriert und die Hunde für die Ausreise nach Deutschland vorbereitet. Helft mit und werdet ein Teil unseres Tierheimes in Faget . Wir brauchen ,Material ,Arbeiter und vieles mehr aber mit eurer Hilfe gelingt es uns bestimmt ein vorübergehendes Zuhause für die Hunde zu schaffen

Könnt ihr euch noch an Anita und Michi erinnern

sie haben für Anni die Patenschaft übernommen gehabt wie sie noch im Free Amely war und dann kam sie mit ihrer Schwester zu uns auf die Pflegestelle…die beste die es gibt…danke an Carmen, Christine und Robert die sich so toll um die Hunde kümmern…heute endlich durfte Michi zum zweiten mal seine Anni besuchen….aber seht selbst….beide waren glücklich sie zu sehen und die haben zur Erinnerung einen Kalender mit schönen Bildern von Anni bekommen

Diese Mama mit ihren 9 Welpen 

wurden auf der Straße gefunden.Catalina hat uns informiert und wir haben uns entschieden sie zu unserem Waldmann Tica aus Faget zu bringen . Tica kümmert sich toll um sie und Ende Mai dürfen alle zusammen ausreisen.

Wir haben es geschafft!

Der Horroshelter in Cornetu ist leer.
Wir haben insgesamt 91 Hunde vor der Todesspritze gerettet.
Bitte helft uns, die anfallenden Rechnungen zu bezahlen.
Ein Hund kostet für 2 Monate :
Hundepension 62 Euro
Tierarzt : ca 100 Euro
Transportkosten in Rumänien :ca 600 Euro
Transportkosten nach Deutschland: pro Hund 120 Euro
Mit Euch schaffen wir es!

Wir sind gerade Fassungslos

diese Hunde ….im ganzen 56, stehen auf der Tötungsliste in Cornetu!
Wir MÜSSEN helfen….in einer Krisensitzung wurde beredet was wir machen können
Ergebnis:
Natürlich RETTEN….Hans Werner Gantner unser Vorstand telefonierte Stunden mit Catalina und allen die eventuell Hunde aufnehmen könnten Wir suchen DRINGEND Futterpaten die uns und die Hunde unterstützen.
Wer möchte uns helfen?
Ein Hund kostet im Monat 31 Euro. Jeder EURO ist uns eine große Hilfe. Egal ob 1 Euro oder mehr wir danken euch von Herzen. Es reißt nicht ab aber wir können und möchten nicht wegsehen! Bitte, bitte helft mit.
Wenn ihr euch wundert das die Hunde volle Schüsseln mit Futter haben , dass verdanken sie Vierbeiner in Not. Sie haben das Futter gespendet und zusammen haben wir den Transport finanziert. Catalina fährt jeden Tag hin um sie zu füttern. Dann erfuhr sie diese Schreckensnachricht von dem MORDEN der armen Seelen und einen Hund fand sie mehr tot wie lebendig. Sofort nahm sie ihn mit in die Klinik. Innere Blutung. Er hat die Nacht nicht überlebt!
Am Donnerstag kommen die ersten raus und zum Tierarzt und werden durchgecheckt,geimpft ,kastriert und gechipt. Danach dürfen sie endlich in die Pension und hoffentlich in
2 Monaten nach Deutschland.
Auch dafür suchen wir Paten. Dder Tierarzt wird uns pro Hund ca 100 Euro kosten Jede Spende rettet die Hunde von Cornetu.
Wenn ihr helfen möchtet egal ob über PayPal oder Überweisung. Schreibt dazu für die Hunde von Cornetu bitte.
PayPal
Strassenhunderumaenieninnot@googlemail.com
WICHTIG FÜR FREUNDE ANKLICKEN

Es ist so schön

die ersten geretteten Hunde aus Cornetu sind angekommen. Auch von unseren anderen Auffangstationen sind welche mit ausgereist und dürfen ihr neues Leben genießen.
Danke an das Tierheim Kandelhof, Tierheim Schwandorf, Julias Tierheim in Ahaus und den Adoptanten von unseren tollen Hunden.
Ihr könnt stolz auf euch sein…..ihr habt Leben gerettet.
Danke

Jetzt darf man endlich kastrieren ..

das Wetter ist gut genug denn im Winter ist es unmöglich aber jetzt müssen wir schnell sein , denn die Mädels sind teilweise schon trächtig….Maria hat zwei große Kastrationsaktionen geplant die Strassenhunde Rumänien in Not e.V. und Vierbeiner in Not e.V. finanzieren werden….mit eurer Hilfe Wer mag uns helfen und Kastrationspate werden und so dazu beitragen das Leid auf den Straßen Rumäniens zu verringern.
Eine Kastration kostet 20 Euro und rettet Leben.
BITTE HELFT MIT DENN NUR MIT KASTRATIONSAKTIONEN WERDEN ES WENIGER STRASSENHUNDE
PayPal für Freunde anklicken 
strassenhunderumaenieninnot@googlemail.com

Free Amely, eine besondere Freundschaft mit der Familie Balaj

Ein Vorzeigetierheim das ihre Hunde mit Herz behandelt und sie vor ihr eigenes Leben stellen. Wir bauen mit ihnen zusammen eine Welpenquarantäne um das sterben der Welpen zu verringern die an Parvo, Staupe etc. erkranken.

Unser Ziel für 2021…

…wir bauen ein Tierheim in Faget. Die armen Frauen von Faget können altersbedingt die Hunde nicht mehr richtig versorgen. Deshalb haben wir uns entschlossen, ein eigenes Tierheim zu bauen um weiter Hunde retten zu können. Im Frühjahr möchten wir mit dem Bau beginnen und suchen dazu noch freiwillige Helfer, um unseren Traum zu verwirklichen. Das Grundstück hat eine Größe von 3000qm und dort entstehen große Zwinger um Hunde aufzunehmen, geimpft ,kastriert und gechipt zu werden. Hunde von der Straße ,ausgesetzt und entsorgte Seelen ,kranke Hunde und Welpen ohne eine Chance auf ein schönes Leben.